Willkommen auf MUSKAT-MüHLE.DE

muskat-mühle.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Muskatmühlen sind etwas besonderes

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 22.07.


heutige Geburtstage

1.1920 - Hans Giese (+ 22.07.1970) - Psychiater
In Filmen, Aufsätzen und Handbüchern kämpfte er gegen den § 175 und bemühte sich,Homosexualität zu entkriminalisieren .
2.1929 - Hermann Prey (+ 22.07.1998) - Sänger
Im Tannhäuser trat er in New York und Bayreuth auf.Bekannt wurde der Bariton durch die Sendung "Schaut her, ich bin's".
3.1851 - Friedrich von Wieser (+ 22.07.1926) - Ökonom
Zusammen mit Carl Menger und Eugen von Böhm-Bawerk gilt er als Begründer der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. .
4.1925 - Floyd Gottfredson (+ 22.07.1986) - Zeichner
Aus zwei Wochen Vertretung wurden 45 Jahre: 1930-1975 zeichnete er den Mickey-Maus-Comicstrip. Er erfand Kommissar Hunter.
5.1907 - Fritz Kortner (+ 22.07.1970) - Schausp./Regis.
Er spielte früh alle klassischen Rollen auf der Bühne, dann kam der Film. Nach Rückkehr aus dem Exil brillierte er als Regisseur.
6.1953 - Ulrich Mühe (+ 22.07.2007) - Schauspieler
Er beeindruckte 1986 am Deutschen Theater als "Egmont" und als Hauptmann Wiesler im Film "Das Leben der Anderen".
7.1926 - Peter Ludwig (+ 22.07.1996) - Kunstsammler
Stahl und Schokolade waren die Quellen seiner Finanzkraft. Er sammelte vor allem die Klassische Moderne.
8.1974 - Willem Dafoe - Schauspieler
Sein Durchbruch: die Rolle des Sergeant Elias in "Platoon". Abonniert auf Außenseiter und gern auch Schurken ("Spider Man").
9.1948 - Mireille Mathieu - Sängerin
Der "Spatz von Avignon" begeisterte hierzulande mit klarer Stimme, Pagenfrisur und gefühligen Texten: "Straßburg lag im Sonnenschein und ich sah nur ihn allein: Martin...".
10.1940 - Oscar de la Renta (+ 20.10.2014) - Modedesigner
Er kleidete US-Präsidentenfrauen ein: Nancy, Hillary, Barbara, Michelle.
11.1882 - Janusz Korczak - Arzt, Pädagoge
Der Leiter des Waisenhauses im Warschauer Ghetto begleitete seine Schützlinge freiwillig ins KZ Treblinka.
12.1844 - Detlev v.Liliencron (+ 22.07.1909) - Dichter
Der Freiherr schrieb nicht nur über die Runghold-Sage in "Trutz, blanke Hans", sondern auch "Der Broadway in New York".
13.1940 - Günter Herz - Unternehmer
Ab 1965 führt er Tchibo und hatte Glück mit den Zukäufen. Doch später entmachteten ihn seine Brüder.
14.1953 - Brigitte Kronauer (+ 22.07.2019) - Schriftstell.
Die Büchner-Preisträgerin war eine große Stilistin. Ihr letztes Buch "Das Schöne, Schäbige, Schwankende" erschien posthum.
15.1960 - Bodo H.Hauser (+ 22.07.2004) - Journalist
Bekannt wurde der ZDF-Mann als konservativer Part neben Ulrich Kienzle. Noch Fragen?.

Gedenk- & Feiertag

1.Tag der Autobahnkirchen

Die deutschen Autobahnkirchen werben für ihre Angebote. Die meisten der 44 Kirchen und Kapellen bieten Andachten mit anschließendem Reisesegen. Die Gotteshäuser stehen an Raststätten, Autohöfen oder in der Nähe von Autobahnabfahrten. Jährlich besuchen mehr als eine Million Menschen die Stätten.

Die Kirchen sind mindestens von 8 bis 20 Uhr offen, manche rund um die Uhr. Die erste katholische Autobahnkirche wurde 1958 in Bayern an der A8 eingeweiht, eine evangelische folgte 1959.

2.Swasiland: Geburtstag des Königsvaters

Zur Erinnerung an König Sobhusa II., der am 22.Juli 1899 geboren wurde. Er regierte das letzte britische Protektorat im Süden Afrikas von 1921 bis zu seinem Tod im Jahr 1982 - das war damals Rekord. Heute ist Swasiland die letzte absolute Monarchie in Afrika.

3.Welttag des Gehirns

Das Gehirn, die Steuerzentrale des Menschen, steht im Fokus. In diesem Jahr geht es um Migräne, eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen, die laut Veranstaltern unterschätzt wird. Betroffene sind aufgerufen, ihre Erfahrungen unter dem Hashtag #worldbrainday und #thepainfultruth zu teilen.

Die World Federation of Neurology will mehr Bewusstsein schaffen für die Bedeutung der Gesundheit des Gehirns, einer Ansammlung von Nervenzellen, die Sinneseindrücke und Verhalten steuern.

4.Gambia: Tag der Revolution

historischer Tag

1.2016 - Der Rechtsextremist Anders Breivik tötet in Norwegens Hauptstadt Oslo und anschließend auf der Insel Utoya insgesamt 77 Menschen.
2.2004 - Dreitägiges G8-Gipfeltreffen in Genua endet. Teils militante Proteste durch Globalisierungsgegner, viele demonstrieren aber friedlich.
3.1999 - Großbritannien verbietet als letzter Staat in Europa die Prügelstrafe in Schulen.
4.1983 - Gründung des Umweltbundesamtes.
5.1969 - Vertreter von 61 Staaten gründen in New York die Weltgesundheitsorganisation WHO.
6.1946 - Internat.Währungsfonds gegründet.
7.1942 - Die Kennkarte wird als polizeilicher Ausweis eingeführt.
8.1927 - Erstmals seit dem 1.Weltkrieg finden die Bayreuther Festspiele wieder statt. Zur Eröffnung: die "Meistersinger" unter Siegfried Wagner.
9.1837 - In Berlin werden die Borsig-Werke gegründet (Lokomotivenbau ab 1841)
.
10.2018 - Amoklauf im Münchner Einkaufszentrum: 18-Jähriger erschießt neun Menschen / Stadt in Angst.
11.2011 - Josef Ackermann, Klaus Zwickel und Klaus Esser im Mannesmann-Prozess freigesprochen vom Vorwurf der schweren Untreue.
12.2001 - Falun Gong wird in China verboten.
13.1986 - Kriegsrecht in Polen wird aufgehoben (verhängt seit 1981). Viele Sonderrechte aber weiter in Kraft.
14.1974 - Die Bundesregierung beschließt, Flagge und Staatshymne der DDR bei Sportveranstaltungen zu dulden.
15.1946 - Die ersten 3000 dt.Kriegsgefangenen zurück aus der Sowjetunion.
16.1944 - Beginn der systematischen Deportation der Juden aus Warschauer Ghetto.
17.1938 - Gründung des Fußballklubs AS Rom.
18.1924 - In Berlin werden die Borsig-Werke gegründet (Lokomotivenbau ab 1841).
19.2018 - Am Münchener Olympia-Einkaufszentrum erschießt ein 18-Jähriger 9 Menschen und sich selbst / Stadt in Angst / Motive: Kränkung durch Mobbing, rechtsradikale Ansichten.
20.2013 - Der Rechtsextremist Anders Breivik tötet in Oslo und auf der Insel Utoya insgesamt 77 Menschen.
21.2004 - In Genua endet das dreitägige, von schweren Auseinandersetzungen überschattete G8-Gipfeltreffen.
22.1999 - Großbritannien verbietet als letzter Staat in Europa die Prügelstrafe in staatlichen Schulen / 231:230 Stimmen im Unterhaus.
23.1946 - In Bretton Woods werden die Verträge zur Gründung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank unterzeichnet.
24.1837 - In Berlin werden die Borsig-Werke gegründet (Lokomotivenbau ab 1841).
25.2018 - Am Münchner Olympia-Einkaufszentrum erschießt ein 18-Jähriger aus rassistischen Motiven neun Menschen und dann sich selbst / Stadt in Angst.

Todestag

1.1979 - Oskar Maria Graf (* 22.07.1894) - Schriftsteller
Er forderte selbst seine Bücherverbrennung und ging 1933 ins Exil. Durch New York spazierte er später in Lederhosen, wenn ihn das Heimweh packte
2.2007 - Bodo Hauser (* 23.02.1946) - Journalist
Mit Ulrich Kienzle stritt er sich "frontal". "Noch Fragen, Kienzle? Ja, Hauser!"
3.1998 - Tamara Danz (* 14.12.1952) - Sängerin
1978 stieß sie zur Band "Silly". 7 Mal wurde sie in der DDR "Sängerin des Jahres"
4.1970 - Sir Henry Dale (* 05.06.1875) - Mediziner
Der Brite löste das Rätsel, wie sich ein Nervenimpuls auf die Muskeln überträgt, und wurde dafür 1936 mit dem Nobelpreis belohnt
5.1909 - Detlev v. Liliencron (* 03.06.1844) - Dichter
Der Freiherr schrieb nicht nur über die Rungholt-Sage in "Trutz, blanke Hans", sondern auch "Der Broadway in New York"
6.1919 - Gregor Mendel (* 22.07.1822) - Naturforscher
Erst nach seinem Tod wurden seine Kreuzungsversuche mit Erbsen bekannt. Die nach ihm benannten "Gesetze" kennzeichnen den Beginn der Genetik
7.1971 - Edward Hopper (* 22.07.1882) - Maler
Die erstarrte Einsamkeit in seinen Bildern lässt einen schaudern. Sein Markenzeichen: das giftige Absinth-Grün
8.1869 - John August Roebling (* 12.06.1806) - Ingenieur
Der gebürtige Mühlhausener wurde weltbekannt als Konstrukteur und Bauleiter der Brooklyn Bridge. Sohn Washington und vor allem Schwiegertochter Emily vollendeten seine Arbeit
9.2007 - Charles Regnier (* 22.07.1914) - Schauspieler
Der Schweizer war auf elegante, aber zwielichtige Charaktere abonniert. Verheiratet mit der Wedekind-Tochter Pamela und in 2.Ehe mit Sonja Ziemann
10.1991 - Alexander Calder (* 22.07.1898) - Objektkünstler
Seine beweglichen plastischen Gebilde, die "Mobiles", begündeten den Ruhm des US-Amerikaners